Knocking on Heaven's door - Teil 1-10 (Thread voll)

      Da kann ich Kerstin333 nur zustimmen. :)

      Jetzt kommt "Action" in die Rentner-Gang . Aber wissen sie eigentlich , wo die Kelly liegt ? Schliesslich hast du doch geschrieben, dass Gibbs sie verkauft hat , als er ins Altersheim gezogen ist.

      @Mrs. Mallard : bzgl. dem Boot "Chickadee" , das sah für mich nicht nach Segelboot aus . Aber da kann mich auch meine Erinnerung täuschen
      So, nun bin ich auch endlich dazu gekommen, den neuen Teil zu lesen - und er hat mich ziemlich zum Grinsen gebracht. Ich konnte mir die zwei Verschwörer richtig gut vorstellen, wie sie beinandersitzen und dann alles Nötige zusammentragen (ich hatte dabei irgendwie auch Carl aus UP im Kopf... gg), nur dass sie ein Auto klauen wollen, hat mich dann doch etwas überrascht. Obwohl es ja eigentlich logisch ist, wie sollten sie auch sonst an ein Fahrzeug kommen. Jetzt bleibt nur noch die Frage, wie sie die Kelly finden wollen (ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass sie nicht erwischt werden, sonst wäre die Story ja gleich wieder zu Ende) und ob das alles so klappt, wie sie sich das vorstellen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht, freu mich auf den nächsten Teil!

      Lg Thalia

      Jetzt hab ich den neuen Teil auch in Ruhe lesen können. Ich musste soooooo Grinsen….sie wissen jedenfalls noch was man alles braucht und dass sie das Handy dort lassen müssen. Einweghandy :D – ich musste lachen. Sie haben sogar ein Auto geklaut. Ja, sie werden ganz viel Glück brauchen, oh ja :D Vielleicht hat Gibbs irgendwo ein Bild von der Kelly und das haben sie mit. Ich bin schon auf den nächsten Teil gespannt, wie und ob unser Trio bei der Kelly landet….



      Dieses tolle Set ist von Raya :thumbup:
      Das Gespräch mit Gibbs (insofern man es noch Gespräch nennen kann :( ) im 7. Teil verursachte bei mir Gänsehautfaktor und gleichzeitig erwartungsvolles Kribbeln auf ein letztes gemeinsames Abenteuer der drei alten Haudegen. Dieses Kribbeln hast Du mit Teil 8 nur noch verstärkt und ich drücke fest die Daumen, dass den dreien genügend Zeit bleibt um ihr Vorhaben zu erreichen. Auf jeden Fall schön zu wissen, dass sie trotz aller Widrigkeiten aufblühen und bei der Sache ihren Spaß haben werden, ebenso wie ich als Leser auch 8o
      Hallo ihr Lieben,

      mit leichter Verspätung hier nun wieder ein neuer Teil über die Rentner auf Klassenfahrt ;)

      @Kerstin333: Ich konnte mir das Grinsen auch nicht verkneifen, obwohl es mir zwischendurch eigentlich im Halse stecken bleiben wollte...
      @Grisu112: Ich hatte vollkommen vergessen, dass es die "Chikadee" überhaupt je gegeben hat *hust*. Und was die "Kelly II" angeht, denke ich, hat Gibbs - solange er noch konnte - sicher im Auge behalten, was aus dem guten Stück geworden ist.
      @Thalia: Ich muss zugeben, dass ich keine Ahnung habe, wer Carl aus UP ist :)
      @laborfledermaus: ja, die alten Knaben mögen etwas aus der Übung sein, aber gelernt ist eben gelernt! :D
      @Agent-Mibbs: ich habe es auch sehr genossen, die drei endlich wieder aufblühen zu lassen! Ob das Glück ihnen hold bleibt? Wir werden sehen...

      So, euch allen viel Spaß mit dem neuen Teil.

      Liebe Grüße
      Vicky

      ja , da haben die Zwei einen guten Plan ausgearbeitet . Täuschen können sie immer noch ... :) und sich auch noch des zweifachen Autodiebstahls schuldig machen .
      Sie kommen sicher auf dem Boot an, aber wenn ich mir überlege , wie sie sich wahrscheinlich abrackern mussten , um Gibbs an Bord zu bekommen.
      Und wenn das Boot an einem Privatsteg lag, wie sind sie dorthin gelangt ? o.k. sehen wir das mal als Nebensächlichkeit. :D
      Und nun sehen wir mal wie es weitergeht.

      P.S. ; @Mrs. Mallard : Ich glaube im Text hast du ein "ausreichend" zuviel

      Mrs. Mallard schrieb:

      Und gottseidank bot ihm die Dunkelheit ausreichend auch ausreichend Schutz
      Ah, da haben sie es also geschafft. Die drei Agents wissen ja auch, wie sie ihre Spuren gut verwischen können bzw wie sie dafür sorgen können, dass man sie nicht so schnell findet.
      Zu gerne hätte ich die Szene gesehen und gehört, wie sie im Auto singen :D Tobias, der lauthals mitsingt und hin und wieder eine Ellebogen abbekommt, das will ich sehen :D
      Super, ein neuer Teil! :)
      Dieses Mal recht amüsant zu lesen, vor allem die Szene mit Tobias, der laut, falsch und mit Begeisterung singt *gg*
      Einen kleinen Stich gab mir aber die Beschreibung von Gibbs, da sieht man so richtig, wie sehr er abgebaut hat.

      Da sie ja (wie erwartet) ohne Probleme zum Boot gekommen sind, bin ich jetzt sehr gespannt, wie es weitergeht.

      Lg Thalia

      PS: Tante Edit sagt, UP ist ein Disney (oder Pixar?) Animationsfilm, in dem es um einen einsamen alten Grantler geht, der eigentlich auch ins Heim soll, aber vorher mitsamt seinem Haus und einem Pfadfinder als blindem Passagier abhaut - vielleicht kennst du ja die Werbung dafür, da fliegt das Haus an Ballons gebunden.

      Dank der Schmuddels bin ich nun auch hier gelandet und hätte ja echt was verpasst, wenn ich die Story nicht gelesen hätte.

      Dass Du eine etwas sadistische Ader hast, ist ja nichts Neues, aber ich musste mich auch erst an den Gedanken gewöhnen, dass zumindest Gibbs und Fornell einfach nur an mehr oder weniger üblichen Altersgebrechen leiden - wobei Du da ja schon recht heftig zugeschlagen hast.
      Es ist immer schwer, sich Menschen, die in jungen Jahren so stolz und gesund waren, als alte gebrechliche Menschen vorzustellen. Es wäre uns wahrscheinlich allen leichter gefallen, wenn es wie bei Pride durch eine Verwundung zu deren Hilflosigkeit gekommen wäre. Aber es auf jeden Fall interessant und lesenswert.

      Ein wenig erinnert mich die Geschichte an den Film "Das Beste kommt zum Schluss" (oder so ähnlich) und ich denke, dass Deine Leser auch schon ahnen, welches Ende die Story haben wird. Mir geht es jedenfalls so.

      Schön, dass Du Deine Zeit dafür opferst, uns an Deinen fantasievollen Geschichten teilhaben zu lassen.



      Und weiter geht es mit einem neuen "Teilchen"

      @Grisu112: Ups... danke für den Hinweis. So was passiert, wenn man "mal eben schnell" noch ein bisschen glattbügeln will ;)
      @Kerstin333: Ja, die Gesangseinlagen mochte ich auch sehr gerne - den Ellbogen musste ich einbauen, als mir aufgefallen ist, dass Pride ja nicht mehr wie früher singen kann, wenn er keine Luft kriegt... aber ich würde die Szene trotzdem gerne mal in der Serie sehen :D
      @Thalia: Danke für die Info - an die Werbung erinnere ich mich tatsächlich, auch wenn ich den Film nicht gesehen habe.
      @Peppi1209: Herzlich Willkommen!!! (Und vielen Dank noch mal an @a.no-nym für die Werbung bei den Schmuddels) Ich weiß auch nicht mehr, was mich zu dieer Story inspiriert hat (vermutlich eine Überdosis Supergibbs) - die Idee bzw. die Frage des "Was wäre eigentlich, wenn..." war irgendwann einfach da. Und ich stimme dir zu - es wäre vermutlich auch für unsere Helden einfacher zu akzeptieren gewesen, wenn sie bei einem Einsatz verletzt (oder umgekommen) wären. Aber auf so eine "normalsterbliche" Art und Weise abzubauen, passt eigentlich nicht in die Bilder, die uns die Serie präsentiert... "Das Beste kommt zum Schluss" kenne ich nicht - aber ich glaube, das Ende dieser Geschichte dürfte keine Überraschung werden. Der Titel ist durchaus mit Absicht gewählt (wobei ich den Film auch nicht gesehen habe... *hust*)

      So, nun viel Spaß mit Teil 10 :)

      Vicky

      Sonntag. Die Sonne scheint, ich trinke einen Kaffee und lese ein neues Kapitel deiner Fanfiction. Was gibt es schöneres? Okay, es könnten ruhig 10-15°C wärmer sein ^^

      Eine schöne Idee, die Sterne nach den Menschen zu benennen - da kommen einem glatt Tränen in die Augen. Und dass Ducky kein Stern ist, passt auch sehr gut. Richtig schön.

      Ich finds auch super, dass sie Gibbs diesen Wunsch noch erfüllen konnten und es ihm scheinbar gut tut. Sowas sollte man bei sterbenden Menschen viel mehr unterstützen. Ich mein - er stirbt so oder so. Ob er da jetzt noch zwei Monate wohl behütet im Altersheim verbringt oder ein paar Wochen ein letztes Abenteuer erlebt und seinen letzten Wunsch erfüllt bekommt. Bei seiner Art von Krankheit ist es ja quasi egal, wo er dann stirbt und ob er noch einen oder zwei Monate lebt. Da finde ich es viel wichtiger, ihm den Wunsch noch zu erfüllen. Schön, dass er solche Freunde hat.

      Knocking on Heaven's door - Teil 10, 25.02.

      Schön zu sehen, dass durch diesen Ausflug Gibbs Lebensgeister wieder etwas aktiviert werden und er mitbekommt, dass sie auf einem Boot sind .
      Auch die Gedanken bzgl. der Sterne sind sehr interessant, obwohl es mich etwas wundert, dass er dem Team von Pride auch Sterne zugeordnet hat.
      Und dann seine klare Gedanken :
      ... doch er spürte, dass es nicht mehr lange dauern würde, bis auch er von dort oben auf seine Lieben herabschauen würde. Er wusste, dass sie auf ihn warteten – es war Zeit.doch er spürte, dass es nicht mehr lange dauern würde, bis auch er von dort oben auf seine Lieben herabschauen würde. Er wusste, dass sie auf ihn warteten – es war Zeit.

      Mehr braucht man dazu nicht mehr zu sagen.
      Meh, ich hatte meinen Post eben schon fast fertig, und dann ist mir der Rechner abgeschmiert... Also schön, dann eben nochmal von vorne *grummel*

      Der neue Teil war wieder eher ruhig, hat bei mir irgendwie aber auch einen nachdenklich bzw. besinnlichen (weiß nicht so recht ob das das richtige Wort ist) Eindruck hinterlassen. Bei der Szene mit Pride und Fornell musste ich kurz schmunzeln, erst verspricht Pride, dass er auf Gibbs aufpasst und dann schläft er selber ein. Am besten gefallen hat mir aber die Szene mit Gibbs, als er zu den Sternen gesehen und seinen Frieden mit sich und der Situation geschlossen hat. Das hatte irgendwie etwas bittersüßes, zum einen die schönen Erinnerungen an die ehemaligen Weggefährten und zum anderen eben auch die Gewissheit, dass seine Zeit nun auch bald gekommen ist und es gut so ist.

      Ein sehr schöner Teil!

      Lg Thalia

      So, jetzt hab ich die letzten beiden Kapitel endlich gelesen.
      Gibbs hat den Ausflug auch genossen, auch wenn er nicht gewusst hat was los ist. Gefallen hat mir, dass sie ohne Probleme überall angekommen sind, sogar Geld abheben konnten sie. ^^ Gibbs bekommt seinen letzten Wunsch erfüllt, der ihm noch einen ordentlichen Schwung verleiht. Gibbs und die Sterne – einfach wunderschön. Dass er auch nach dem NOLA Team und Pride Sterne benannt hat, wundert mich nicht, er war ja oft dort und hat auch gern mit dem Team zusammengearbeitet.

      Wieder sehr schöne Kapitel!



      Dieses tolle Set ist von Raya :thumbup:
      Hallo ihr Lieben,

      es ist Zeit, umzuziehen - den neuen Thread findet ihr hier.

      @Kerstin333: Ich hatte beim Lesen deines Feedbacks ein Deja-vu - ich glaube, ich schulde dir noch einen Kaffee für "Someone to watch over me" ;) Und dann hatte ich gleich noch ein zweites, weil ich an einen Satz aus "Skyfall" von @anonyma denken musste: "Den Tagen mehr Leben geben, nicht dem Leben mehr Tage - einer der Leitsätze der Palliativmedizin" (das ist jetzt aus dem Gedächtnis zitiert). Besser kann man es wohl nicht auf den Punkt bringen.

      @Grisu112: Dass Gibbs dem Team aus New Orleans auch Sterne zugeordnet hat ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass ich sie gerne erwähnen wollte ;) Aber es erschien mir auch passend, er war sicher mehr als einmal dort und hat sie alle gekannt. Und er hat mit sicherheit noch eine Menge mehr Sterne nach Menschen benannt, die ich nicht kenne ;)

      @Thalia: ich musste auch schmunzeln, als mir das aufgefallen ist. Aber ich habe es nicht geändert, weil ich Gibbs zwischen seinen schlafenden Freunden brauchte ;)

      @laborfledermaus Das mit dem Team aus NOLA sehe ich auch so.

      @a.no-nym Weil ich das in der PN vergessen habe: ursprünglich habe ich die drei tatsächlich unter der Chesapeake Bay Bridge durchsegeln lassen. Dann habe ich Google Maps befragt und festgestellt, dass sie schon weiter flussabwärts sind und gar nicht daran vorbeikommen... ;)

      So, nun wünsche ich euch allen viel Spaß mit dem neuen Teil - hier entlang bitte!