4x08 Sins of the Father

      4x08 Sins of the Father

      WADE’S SON CALLS PRIDE FOR HELP AFTER HE IS ATTACKED AND HIS GIRLFRIEND GOES MISSING, ON “NCIS: NEW ORLEANS,” TUESDAY, NOV. 14

      Christopher Meyer Guest Stars as Danny Malloy, Wade’s Son

      “Sins of the Father” – Wade’s son, Danny (Christopher Meyer), calls Pride for help after he’s attacked at his girlfriend’s house and she is now missing. Also, the director of NCIS mandates that Pride meet with a therapist to discuss his process for solving cases, on NCIS: NEW ORLEANS, Tuesday, Nov. 14 (10:00-11:00 PM, ET/PT) on the CBS Television Network.

      CHEAT TWEET: Wade’s son needs Pride’s help & Pride is required by the Director to meet with a therapist #NCISNOLA 11/14 #CBS 10pm bit.ly/2gMdhhY

      REGULAR CAST:
      Scott Bakula (Special Agent Dwayne Pride)
      Lucas Black (Special Agent Christopher Lasalle)
      Rob Kerkovich (Forensic Agent Sebastian Lund)
      Daryl “Chill” Mitchell (Patton Plame)
      Shalita Grant (Special Agent Sonja Percy)
      Vanessa Ferlito (Special Agent Tammy Gregorio)
      CCH Pounder (Dr. Loretta Wade)

      GUEST CAST:
      Christopher Meyer (Danny Malloy)
      Celia Keenan-Bolger (Federal Marshal Jolene Sawyer)
      Nina Lisandrello (NCIS BSGT Dr. Amy Christo)
      Emily Kimball (Emily Birch)
      Austin Cauldwell (Carsen Donner)
      Jason Downs (Malcom Donner)
      Gabriel Rafael Rodriguez (Mateo Hyder)
      Brian Distance (NOPD Sergeant Gordon)
      Lorenzo Yearby (Federal Marshal Frank Hoskins)
      Bill Martin Williams (Lawyer)
      Melissa Lehman (Doctor)

      WRITTEN BY: Paul Guyot
      DIRECTED BY: James Whitmore Jr.

      Quelle und Promobilder

      Aaah, das sieht und klingt vielversprechend! Schön, dass wir Danny zu sehen bekommen, ich freue mich drauf! (Und wenn sie Danny zurückholen, könnten sie auch mal Laurel zurückholen :whistling: )

      Oh ja, das klingt sehr vielversprechend! Wobei ich mir bei dem Titel ja eher eine Backstory zu Cassius Pride gewünscht hätte ;) Aber das Danny wieder auftaucht, ist super.
      Was ich von Pride und Therapie halten soll, weiß ich noch nicht - ob Direktor Vance beschlossen hat, dass die Ergebnisse bei Gibbs diesen Schritt rechtfertigen? :D Aber das brauche ich eigentlich grade nicht so unbedingt. Mal sehen... hauptsache die Therapeutin ist kein verkappter love interest. Wann kommt denn eigentlich Rita mal wieder vorbei?! :)
      Och Pride, was ist da denn los?! :( Die ganzen Alleingänge, die Selbstjustiz, die Regeln, die ziemlich weitläufig umgangen werden... Was steckt dahinter? Das war doch vorher nicht so extrem. Irgendwie ist das jetzt alle zwei Wochen so, dass er selbst Hand anlegt und die Dinge einfach so angeht, wie es ihm passt. Ich frag mich, ob da etwas dahintersteckt (ich hatte zeitweise den Gedanken, ob irgendwas mit Rita passiert ist, wodurch er so durch den Wind ist und wovon wir dann im Laufe der Staffel erfahren) oder ob das jetzt "einfach so" ist. Hm. Mal schauen, wie es da weitergeht. Laurel müsste ihm mal ordentlich den Kopf waschen und ihn zur Vernunft bringen ;)

      Ansonsten sind mir in der Folge wieder die schönen Aufnahmen von New Orleans aufgefallen! So scheinbar unscheinbare, unbekannte Ecken, wie am Ende von dieser Kirche oder einmal von der Skyline. Ach, das sah einfach traumhaft aus. Irgendwann, wenn ich alt bin und nichts mit meiner Zeit anzufangen weiß, schau ich die Serie von ganz vorne an und schneide mir ein Video mit all den New Orleans Aufnahmen zusammen ;)

      Puh... ich muss zugeben, Danny habe ich in Uniform erst gar nicht erkannt - steht ihm aber gut! :) Und dann auch noch ein girlfriend... und Rosen... ich bin erleichtert, dass Loretta das offenbar genauso wenig auf der Rechnung hatte wie ich ;)
      Und dann taucht auf einmal dieser Shrink auf. Sieht so aus, als wolle man auch Pride, ähnlich wie Patton letzte Woche, nicht ewig davon rennen lassen - ihmmerhin hat er sich genau diese Fragen ja zu Beginn der Staffel selbst gestellt. Und ich habe noch Islers Warnung im Kopf, dass jemand das Team auf dem Kieker hat - jemand mächtiges. Oder verwechsle ich da was?
      Emily ist also WitSec - das war jetzt keine Überraschung. Zwischendurch hatte ich schon diese DoD-Leute im Verdacht, dass sie auch gefaked sind. Dieser Bodyguard von dem Chemiewaffentyp kam mir auch bekannt vor - kennen wir den? Irgendwie erinnerte der mich an dieses Staffelfinale in LA, wo Deeks und Sam gekidnappt werden.
      Lorettas Ausbruch hat mir gut gefallen - sehr eindringlich und unter die Haut gehend. Absolut nicht gerechtfertigt,ihm da die Schuld zu geben, aber welche Mutter denkt in so einer Situation schon rational? Und Pride ist, wer er ist, und nimmt die Schuld auf sich. Oder zumindest die Mission, Danny heile zu seiner Mutter zurück zu bringen. Und geht genau den gleichen Pfad wie im Staffelfinale... welcher "Vater" ist in so einer Situation schon rational? Den Junior zu Brei zu schlagen, scheint mir jedenfalls keine nachhaltige Lösung zu sein... ich weiß auch nicht, ob mir diese Entwicklung von Pride gefällt. Das geht mir ein bisschen zu weit langsam. Da kann man dem Shrink wohl nur zustimmen, irgendwann wird er sich dem Problem stellen müssen. Was er dann ja am Ende auch getan hat, oder zumindest den ersten Schritt. Die Szene hat mir gut gefallen, schon allein, weil Pride so fertig war. Ich bin gespannt, wie das weitergeht!

      PS: Ich muss langsam schmunzeln, wenn ständig das HQ erwähnt wird, aber nie ein Name, den wir kennen... ;)
      PPS: In dieser Geiselaustauschszene war ich erst mal verwirrt... ich hatte erwartet, dass der Gangsterboss Danny in den Rücken schießt, sobald er seinen Sohn wiederhat. Insbesondere, weil Pride offenbar nicht mal daran dachte, erst hinter dem Trecker Feuerschutz zu suchen. Im Nachhinein machte das natürlich Sinn mit dem ChemTracker...