15x03 Exit Strategy

      WHILE ON A STAKEOUT WITH METRO P.D., TORRES’ PARTNER MYSTERIOUSLY VANISHES MID-CASE, ON “NCIS,” TUESDAY, OCT. 10

      Susan Blakely Guest Stars as Cadence Darwin, Ducky’s Friend

      “Exit Strategy” – While on a stakeout with Metro P.D., Torres’ partner mysteriously vanishes, with the subsequent investigation leading NCIS to uncover new evidence from a decade-old murder. Also, Ducky’s friend, Cadence Darwin (Susan Blakely), presents him with a new opportunity during his guest lecture series, on NCIS, Tuesday, Oct. 10 (8:00-9:00 PM, ET/PT) on the CBS Television Network.

      CHEAT TWEET: Torres’ stakeout partner mysteriously vanishes during a joint #NCIS & Metro PD case #CBS 10/10 8pm bit.ly/2xbW2L0

      REGULAR CAST:
      Mark Harmon (NCIS Special Agent Leroy Jethro Gibbs)
      Sean Murray (NCIS Special Agent Timothy McGee)
      Emily Wickersham (NCIS Special Agent Eleanor “Ellie” Bishop)
      Pauley Perrette (Forensic Specialist Abby Scuito)
      Wilmer Valderrama (NCIS Special Agent Nicholas “Nick” Torres)
      Brian Dietzen (Dr. Jimmy Palmer)
      Duane Henry (MI6 Officer Clayton Reeves)
      Rocky Carroll (NCIS Director Leon Vance)
      David McCallum (Dr. Donald “Ducky” Mallard)

      GUEST CAST:
      Jack Conley (Metro P.D. Detective Danny Sportelli)
      Susan Blakely (Cadence Darwin)
      Lauren Stamile (Metro P.D. Detective Michelle Lane)
      Carter MacIntyre (Benjamin “Benny” Sitano, Junior)
      Coley Mustafa Speaks (Omar Nitro)
      Travis Wester (Metro P.D. Detective Miles Higgins)
      Amy Letcher (Fiona)
      Alexander Davis (Landon Pottorf)
      Adam Faison (Alastair)
      Tyler Lueck (Man Who Proposes)
      Megan Sheenan (Woman Who Says No)

      WRITTEN BY: Christopher J. Waild
      DIRECTED BY: Terrence O’Hara

      Quelle

      I'm with you until the wheels come off.

      Mrs. Mallard schrieb:

      "Man who proposes" und "woman who says no"... Ich wage die Prognose, dass wir einen missglückten Heiratsantrag zu sehen bekommen... ;)

      Da lehnst du dich aber gewaltig aus dem Fenster!
      Bei sowas find ich es immer herrlich, wie die Personen benannt werden, wenn sie keinen wirklich Namen haben :D Das scheint dann eine Szene im Hintergrund zu sein - also man zeigt irgendeine Szene in der Öffentlichkeit und dort ist halt ein Pärchen, wo er ihr einen Heiratsantrag macht und man sieht, dass sie ablehnt oder sowas ;)

      I'm with you until the wheels come off.

      Kerstin333 schrieb:

      Mrs. Mallard schrieb:

      "Man who proposes" und "woman who says no"... Ich wage die Prognose, dass wir einen missglückten Heiratsantrag zu sehen bekommen... ;)


      Bei sowas find ich es immer herrlich, wie die Personen benannt werden, wenn sie keinen wirklich Namen haben :D Das scheint dann eine Szene im Hintergrund zu sein - also man zeigt irgendeine Szene in der Öffentlichkeit und dort ist halt ein Pärchen, wo er ihr einen Heiratsantrag macht und man sieht, dass sie ablehnt oder sowas ;)


      jaaaaaaa - wie Alex O'Loughlin in "Liebe braucht keine Ferien" unter der Bezeichnung "kissing Couple"
      und Rudolf Martin in "Für alle Fälle Amy" als "Cell Phone Imbecile" :D :D :D

      Aber solche Hintergrundcharas sind oft recht amüsant. Bei Monk gab es mal eine Szene, in der in einem Musikladen im Hintergrund
      ein schmächtiger Jugendlicher eine Gitarre oder sowas umschnallt und damit nach hinten umkippt, während Monk im Vordergrund
      ermittelt. Erinnern kann ich mich nur noch an den Typen im Hintergrund, weil das saukomisch wirkte (und rein gar nichts mit der
      Folge zu tun hatte...) :D - [/OffTopic]

      Neu

      Woah, Moment einmal. Hab ich das am Ende richtig verstanden? Ducky hat ein Angebot für New York bekommen, wo er Vorlesungen halten würde oder sowas in der Art? Für ein Semester? Und der Umarmung mit Palmer nach zu urteilen, wird er das annehmen? Wo kommt das denn auf einmal her? Verschwindet Ducky jetzt für ein halbes Jahr von der Bildfläche? Oder was genau bedeutet das??? Ich bin gerade etwas verwirrt und überrascht, weil ich mit sowas gar nicht gerechnet habe und auch nicht auf Ducky verzichten mag.

      Davon abgesehen hat mir die Anspielung auf alte Fälle gut gefallen, wobei mir aber nur das Meat Puzzle etwas gesagt hat. Darüber hab ich mich aber sehr gefreut, das ist ja nun auch schon 14 Jahre her (whaaat?!).

      Arme Bishop konnte am Ende nicht mal ihre Pommes aufessen :D

      I'm with you until the wheels come off.

      Neu

      Eine schöne Folge. Es hat mir gefallen, dass der undurchsichtige Typ aus Michelles Vergangenheit am Ende doch nicht der Fiesling war, der den Sohn entführt hat, und auch dass der Bodyguard nicht das war, wonach er urspünglich aussah. Dass Sportelli nicht sauber war und mit drinsteckte, war allerdings ziemlich offensichtlich. Trotzdem hat mir das Ende gut gefallen. (Und auch die Art und Weise, wie sie den Heiratsantrag eingebaut haben...)
      Ducky in Schottland fand ich auch sehr schön - das muss ich mir noch mal in Ruhe angucken, welche Fälle da aufgezählt wurden und ob wir davon welche kennen außer dem Meat Puzzle, was noch immer eine meiner Lieblingsfolgen ist. Gut gefallen hat mir, dass die Studenten so einen netten schottischen Akzent hatten. Schade fand ich, dass ihre Neugier und ihr Enthusiasmus, die ich eigentlich sehr begrüßenswert fand, am Ende so überzogen wurde. Was ich von Jimmy Palmer heute halten sollte, weiß ich noch nicht so ganz, es wirkte ein bisschen als solle der eigentlich längst erwachsene Palmer gleichzeitig den Klassenclown spielen, was einfach nicht zusammen passte. Soso, und Ducky geht nun wirklich für ein Semester nach New York? Ich würde ihn vermissen - das hatte heute so was von Abschied... Irgendwie fühlt es sich gerade so an, als würde NCIS nun endgültig auseinanderfallen. Ich vermisse Tony nicht als Person, aber ich vermisse seinen langjährigen Hintergrund und seine Verbindung zu Gibbs. Wenn Ducky nun ebenfalls auf Reisen geht und Abby sich zum Ende der Staffel ebenfalls verabschiedet, fühlt sich das doch sehr seltsam an. Und heute dieser Spruch von Sportelli, der so was sagte wie "Guys like us never retire" oder so, und Gibbs Blick daraufhin hatte für mich so was von "Speak for yourself...". Es würde mich jedenfalls nicht wundern, wenn Gibbs am Ende dieser Staffel in Rente geht und die Serie eingestellt wird. Gibbs ohne Abby ist für mich ohnehin noch sehr schwer vorstellbar, auch wenn wir wenig schöne Szenen in letzter Zeit hatten. Aber schauen wir mal, was noch so kommt - wir sind ja erst in Folge 3! :D

      So, und nun auf nach NOLA!