4x03 The Asset

      4x03 The Asset

      NCIS PARTNERS WITH THE FBI TO SEARCH FOR A MISSING RUSSIAN OPERATIVE WHO HAS VALUABLE INTEL ON U.S. SLEEPER AGENTS, ON “NCIS: NEW ORLEANS,” TUESDAY, OCT. 3

      Cassidy Freeman Guest Stars as Eva Azarova and Derek Webster Guest Stars as FBI Director Isler

      “The Asset” – Pride and his team join forces with FBI Director Isler (Derek Webster) after a Russian operative, who’s in the states to provide intelligence on sleeper agents, disappears after his Navy escort is murdered. Also, Tammy partners with former sleeper agent Eva Azarova (Cassidy Freeman) to locate the missing operative who Eva has known since childhood, on NCIS: NEW ORLEANS, Tuesday, Oct. 3 (10:00-11:00 PM, ET/PT) on the CBS Television Network.

      CHEAT TWEET: .@NCISNOLA partners with the FBI in search of a missing Russian operative #CBS 10/3 10pm bit.ly/2wZWtdH

      REGULAR CAST:
      Scott Bakula (Special Agent Dwayne Pride)
      Lucas Black (Special Agent Christopher Lasalle)
      Rob Kerkovich (Forensic Agent Sebastian Lund)
      Daryl “Chill” Mitchell (Patton Plame)
      Shalita Grant (Special Agent Sonja Percy)
      Vanessa Ferlito (Special Agent Tammy Gregorio)
      CCH Pounder (Dr. Loretta Wade)

      GUEST CAST:
      Cassidy Freeman (Eva Azarova)
      Derek Webster (FBI Director Isler)
      Pavel Kalachev (Alexander)
      Tawny Cypress (FBI Special Agent Thorne)
      Jamie Bernadette (Female Operative / Callie Tillford)
      Aaron Dominguez (Navy Yeoman Justin Winters)

      WRITTEN BY: Christopher Silber
      DIRECTED BY: Tony Wharmby


      Quelle & Promo pics: klick mich





      ... we will be back! <3
      (Banner von agentES/ Avatar von Anja DiNozzo)

      Lustig, dass LA 9x02 fast den gleichen Titel trägt :D

      Aber mit der Beschreibung wäre zumindest ein Teil meiner Wunschliste erfüllt :D

      Kerstin333 schrieb:

      - einen (female) love interest für Gregorio fänd ich toll. Diese eine Frau aus der einen Folge - ach, was lag da für ein Knistern in der Luft!

      Aaah, ich freu mich auf Eva!!

      I'm with you until the wheels come off.

      Alter Schwede, ich brauch nen Schnaps! :D

      Wo fang ich denn mal an.

      Zunächst war ich sehr amüsiert, als da auf einmal Tammy 2.0 stand und Isler einfach Tammy 2.0 an seiner Seite hatte. Auch sehr unterhaltsam, wie das Team darauf reagiert hat.

      Dann hab ich mich so gefreut, als Eva wieder da war. Und es dann so zur Sache ging :D "Make her comfortable" Ja, in deiner Wohnung, in deinem Schlafzimmer, mit Wein. :D Sehr schön. Ach, ich liebe diese Dynamik zwischen Tammy und Eva.

      Als Eva dann erschossen wurde, war ich ziemlich geschockt und ein wenig sauer. Also dafür hätten sie sie nun wirklich nicht zurück holen müssen. Ich war aber etwas irritiert, wie Gregorio gar nicht zu ihrer Leiche gegangen ist und quasi gar nicht versucht hat, sie wieder zum Leben zu erwecken oder sowas.

      Als Gregorio dann in der Autopsie war und Eva hinter ihr auftauchte, dachte ich zuerst, das sei wieder so eine Geist-Erscheinung. Da hab ich ja schon die Augen verdreht. Ich bin echt komplett drauf reingefallen :D Ich war nämlich total verwirrt, als Loretta da auftauchte und mit Eva sprach. Und dann wurde alles aufgeklärt. "Never say never" - schade, dass sie jetzt unter neuer Identität ganz woanders ist, aber so hat man sich eben alle Türen offen gehalten. Vielleicht sehen wir sie wieder, aber momentan gehe ich leider nicht davon aus. Das ist so ein Ende nach dem Motto "Sie ist weg, aber wenn wir sie doch noch mal brauchen können und sich etwas ergibt, kann sie zurückkommen". Wenigstens gab es noch einen Kuss zum Abschluss.

      Die Sache zwischen Lasalle und Percy verstehe ich ja nicht wirklich. Was genau ist jetzt das Problem? Und wieso können sie nicht wie zwei erwachsene Menschen darüber reden?!

      I'm with you until the wheels come off.

      So, jetzt bin ich etwas verwirrt.... @Kerstin333, hast du noch nen Schnaps für mich übrig?!

      Der Anfang hat mir schon mal sehr gut gefallen - ich wäre nie auf die Idee gekommen, einen Autoreifen als Sauerstoffflasche zu benutzen... okay, ich wäre gar nicht erst auf dem Auto gekommen geschweige denn hätte ich ein Messer griffbereit, um das Ventil aufzukriegen. Aber man weiß ja nie, wofür so ein Wissen noch mal gut ist. Ob ich Percy und Gregorio als roommates brauche, weiß ich noch nicht, aber ich tendiere zu "Nein". Ebensowenig wie ich die PerSalle-Beziehungsgespräche nicht brauche. Lustig fand ich, dass Pride nun nach jedem Fall eine Videokonferenz mit dem Deputy Director abhalten muss - hat der nichts besseres zu tun?! Auf diese hier wäre ich aber doch neugierig. Lustig fand ich auch, wie sich alle Sorgen darum machen außer Pride selbst...

      Dann tauchte Isler auf und wir hatten verkehrte Welt - von allen Charakteren in dieser Serie geht ausgerechnet Raymond Isler auf einmal off the books?! Offenbar hatte Pride in der letzten Staffel einen schlechten Einfluss auf ihn! Ob ich das gut finden soll, weiß ich noch nicht, aber er hat mir gut gefallen in der Folge.
      Dann kam Eva Azarova ins Spiel, dir mir auch sehr gut gefallen hat - vor allem, weil sie so schön undurchsichtig ist. Bei Eva weiß man irgendwie nie, welches Spiel sie wirklich spielt.Außerdem mag ich ihr Zusammenspiel mit Gregorio - die hätten ruhig noch ein bisschen länger im Schlafzimmer bleiben können! *hust* Dieser Vergnügungspark... war das nicht der, wo sich auch Sonnenschein-Luca damals versteckt hat? Der hatte doch auch eine Beziehung zu bzw. mit Eva...
      Zum Schluss haben sich dann ja auf einmal die Ereignisse überschlagen, erst ist die FBI-Agentin eine Überläuferin, dann ist Eva tot und ich konnte es noch kaum glauben. Und dann auf einmal war Eva doch nicht tot, was für mich ein bisschen zu viel des Guten war. Also, ich freue mich eigentlich dass sie nicht tot ist aber das fand ich etwas zu dick aufgetragen. Vielleicht lag das daran, dass ich - als Eva reglos dalag und die FBI Tussi auch nicht nochmal reingeschossen hat - noch dachte: vielleicht hat sie ja doch ne Weste getragen? Warum geht da jetzt keiner hin und guckt wenigstens mal nach nem Puls und ob man vielleicht einen Krankenwagen bräuchte? Mir ging es nämlich genauso wie Kerstin: Tammy war in der Autopsie, und ich habe eine emotionale Abschiedsszene á la Kate erwartet, und plötzlich kommt Eva durch die Tür und ich dachte Tammy sieht einen Geist - so wie eben bei Kate damals. Bis auf einmal Loretta reinkam und den vermeintlichen Geist ebenfalls sehen konnte. Einerseits freue ich mich zwar, dass so noch eine Hintertür offen geblieben ist, aber eigentlich wäre es passender gewesen, Eva tot sein zu lassen... na ja, mal sehen. Auf jeden Fall eine Folge mit vielen schönen Szenen!

      Neu

      Die folge war gut. Allerdings trotzdem irgendwie nicht meins

      Kerstin333 schrieb:

      Alter Schwede, ich brauch nen Schnaps! :D
      Wenigstens gab es noch einen Kuss zum Abschluss.
      !


      Den kuss fand ich klasse. Allerdings hatte ich mir diesne fast "heißer" vorgestellt. So wie ein teil konservativer Fans auf der offiziellen FB Seite den "Aufstand" probt. Sie wollen die Serie egen diesem Kuss nicht mehr schauen. "Das Homoexuellitäten eine wider aufgezwungen wird, das aucn NO dieses Thema nicht lassen kann, das eine den Hals herunter gezwungen wid" Und so weiter.

      Ich würde generell eine gleichgeschlechtliche Beziehung sehr begrüßen in einer Primetime Series Liebe ist Liebe. Und solange das private nicht zu sehr Überhand nimmt.