[RPG] Schweigen ist Gold (Fsk 16)

      First Lieutenant Kimberly Baker

      Ich wachte früh auf und fand mich noch immer in seinen Armen wieder. Ich lächelte als er noch schlief, aber es war auch langsam Zeit auf zu stehen. Ich streichelte durch sein Haar, natürlich war ich verführt ihn zu küssen. Doch dieses Spiel wurde mir langsam zu heiß. Ich streichelte ganz sanft sein Haar und seine Wange.


      SIG und AVA by Me!

      Leroy Jethro Gibbs

      Neu

      Ich murmelte leise als ich ihre Hand spürte. Ich wollte gar nicht erst aufstehen, da es viel zu gemütlich war und sie doch viel kuschliger, als ich es wahr haben wollte. Ich blinzelte nach einer Weile und öffnete langsam meine Augen
      Das Wunder des Lebens begreifen heißt, es selbst in den Händen zu halten.

      First Lieutenant Kimberly Baker

      Neu

      Stimmungskiller?
      Na warte!

      Ich zog ihn mit einen geübten Griff wieder ins Bett und kniete keine Sekunde später schon über ihm. Ich setzte mich auf seine Hüfte und beugte mich runter zu ihm. Meine Hände stütze ich neben seinem Kopf ab und stubste seine Nase mit meiner an. Dann sah ich ihm tief in die Augen und flüsterte

      Und gefällt es dir so besser?


      SIG und AVA by Me!

      Leroy Jethro Gibbs

      Neu

      Ich ließ es zu und sah ihr in die Augen, während ich meine Hände an ihre Hüfte legte
      Das kommt sehr auf dein Ziel an
      murmelte ich und zog sie noch ein Stückchen näher
      Das Wunder des Lebens begreifen heißt, es selbst in den Händen zu halten.

      First Lieutenant Kimberly Baker

      Neu

      Ich will das du dich wohlfühlst!

      Flüsterte ich und hielt seinem Blick stand. Ich kam seinen Gesicht etwas näher und legte meine Unterarme neben seinem Kopf ab. Zärtlich streichelte ich durch sein Haar. Mein Körper lag jetzt fast komplett auf seinen.


      SIG und AVA by Me!

      Leroy Jethro Gibbs

      Neu

      Warum?
      Ich stubste ihre Nase mit meiner an. Ihr Körper auf meinem fühlte sich gut an und ich merkte wie ich ihr gar nicht mehr widerstehen sollte. Sanft legte ich meine Lippen auf ihre
      Das Wunder des Lebens begreifen heißt, es selbst in den Händen zu halten.

      First Lieutenant Kimberly Baker

      Neu

      Weil du ein guter Mensch bist, der es verdient hat nicht allein zu sein.

      Nuschelte ich leise in den Kuss, bevor ich mich ganz auf den Kuss ein ließ. Sanft und zart umschlossen meine Lippen die seinen immer und immer wieder. Schnell bettelte meine Zunge an seinen Lippen um Einlass.


      SIG und AVA by Me!

      Leroy Jethro Gibbs

      Neu

      Ich fragte mich wie sie darauf kam, obwohl sie mich ja noch nicht gerade lange kannte. Aber es berührte mich irgendwie und ich öffnete ihr bereitwillig meine Lippen und streichelte über ihre Seiten

      (Muss noch Abendbrot machen, Kinder ins Bett bringen und sollte dann irgendwann nochmal da sein...)
      Das Wunder des Lebens begreifen heißt, es selbst in den Händen zu halten.

      First Lieutenant Kimberly Baker

      Neu

      Ich küsste ihn sanft und unsere Zungen tanzten langsam miteinander. Ich begann ihn dabei zu streicheln, erst sein Haar, dann seine Oberarme und küsste mich dann seinen Hals entlang. Mir ging es erstmal gar nicht um mich, sondern ich wollte einfach das er sich fallen ließ, ich zog ihm sein Shirt aus. Dann erkundeten meine Lippen seine Haut und suchten seine Erogenenzonen.


      SIG und AVA by Me!

      Leroy Jethro Gibbs

      Neu

      Ich keuchte leise auf, als ich ihre Lippen auf meiner Haut spürte. Meine Finger wanderten unter ihr Oberteil und fuhren über ihre zarte Haut. Ich verdrängte meine Bedenken und Zweifel aus meinem Kopf.
      Das Wunder des Lebens begreifen heißt, es selbst in den Händen zu halten.

      First Lieutenant Kimberly Baker

      Neu

      Ich lächelte als ich Jethros empfindlichen Punkt gefunden hatte. Er war aber wirklich versteckt und an einer ungewöhnlichen Stelle. Unterhalb seiner linken Schulter nah an seinem Herzen. Meine Lippen lieblose immer wieder diesen Punkt und langsam begann ich meine Zungenspitze mit einzusetzen. Natürlich war es leichter für mich diesen Punkt zu finden, da wir beide nicht all zu viel an hatten und ich noch immer auf seiner Hüfte saß und jede seiner Regungen spüren konnte.


      SIG und AVA by Me!

      Leroy Jethro Gibbs

      Neu

      Ich fuhr durch ihr Haar und biss mir auf die Lippe. Was tat sie nur mit mir? Meine Finger fuhren höher über ihren Rücken, streichelten diesen und zog ihr dann das störende Oberteil aus. Ich küsste ihre Schulter und drückte mich an ihren Körper
      Das Wunder des Lebens begreifen heißt, es selbst in den Händen zu halten.

      Neu

      Ich küsste mich wieder hoch zu seinen Lippen und fing sie in einem stürmischen Kuss ein. Meine Hände streichelten weiter seinen Oberkörper und seine Arme. Ich war unendliche zärtlich und löste unsere Lippen und lächelte ihn an und stubste seine Nase mit meiner an. Ich wollte nicht das wir irgendwas bereuten und sah in seine blauen Augen. Ich setzte mich etwas auf und präsentiert ihm dabei "ungeschützt" meinen nackten Oberkörper.


      SIG und AVA by Me!

      Leroy Jethro Gibbs

      Neu

      Ihr Kuss versetzte mir einen Stromschlag und ich verwickelte sie immer weiter in einen Kuss, bis sie sich irgendwann löste und ich ihren Blick sanft erwiderte. Meine Finger fuhren vorsichtig und bedächtig über ihren Bauch und langsam höher zu ihren Brüsten
      Das Wunder des Lebens begreifen heißt, es selbst in den Händen zu halten.

      First Lieutenant Kimberly Baker

      Neu

      Ich schmunzelte, als er so andächtig und vorsichtig mit seinen Händen über meinen Bauch zu meinen Busen fuhr. Ich schloß meine Augen als er meine Brüste berührte. Ich war dort so empfindlich, durch ein improvisiertes Schrapnell im Einsatz waren sie übersäht mit kleinen feinen Narben. Ich schämte mich auch dafür und schloss meine Augen.


      SIG und AVA by Me!