14x24 Rendezvous / Paraguay

      Hm. Sonderlich spannend fand ich die Folge jetzt nicht... nicht einmal das Ende. Wir haben noch eine ganze Staffel vor uns, einen niedergeschossenen Gibbs hatten wir schon und Tim... puh. Wäre ja mal nett gewesen, wenn er ein heiles Familienleben hätte haben können. Andererseits fand ich es ganz gut, dass er an Gibbs' Seite geeilt ist. Nicht, weil das besonders verantwortungsbewusst gegenüber Delilah und dem Kind ist, sondern einfach, weil Tim es sich nie verzeihen würde, Gibbs in so einer Situation im Stich gelassen zu haben. Da hätte die Ehe vermutlich im Endeffekt auch nicht lange gehalten. Nu ja ,schauen wir mal, wie die beiden da im September wieder rauskommen.... Supergibbs wird das schon machen. Und mittlerweile... könnte ich sogar damit leben, wenn Supergibbs da nicht wieder rauskommt. Vermutlich höre ich dann zwar auf zu gucken, aber ich würde es jetzt nicht sooooooo vermissen. Jedenfalls nicht, so lange es NOLA und Kopfkino gibt ;)

      Nu ja, schauen wir mal.
      Super-Gibbs war schon in schwierigeren Situationen. Und sollte er es dieses Mal wirklich nicht Lebend raus schaffen, wäre es auch nciht so tragisch. Da würde ich mir um McGee schon eher Sorgen machen. Bei den NCIS writern weiß man nie so recht... Aber ich fand es richtig von ihm, zu Gibbs zurück zu eilen, um an dessen Seite zu stehen.

      Die Anrufe von Quinns Mutter fand ich ein wenig seltsam. Ja, sie hat Demenz. Aber ich atte auch mehr erwartet, dass da noch irgendwas kommt...

      Set by Anja DiNozzo

      Mrs. Mallard schrieb:

      Hm. Sonderlich spannend fand ich die Folge jetzt nicht... nicht einmal das Ende. Wir haben noch eine ganze Staffel vor uns, einen niedergeschossenen Gibbs hatten wir schon und Tim... puh. Wäre ja mal nett gewesen, wenn er ein heiles Familienleben hätte haben können. Andererseits fand ich es ganz gut, dass er an Gibbs' Seite geeilt ist. Nicht, weil das besonders verantwortungsbewusst gegenüber Delilah und dem Kind ist, sondern einfach, weil Tim es sich nie verzeihen würde, Gibbs in so einer Situation im Stich gelassen zu haben.


      Da gebe ich dir vollkommen Recht. Man hat ja auch bereits lange vor der deutschen Ausstrahlung viele Spoiler + Sneaks gesehen und ich musste echt echt schmunzeln, denn natürlich muss das NCIS Team dorthin fliegen und die Kinder befreien und nicht etwas ein SEAL Team oder ähnliches. Das Ende fand ich ehrlich gesagt auch nicht sonderlich gut gedreht; da ist man anderes aus Actionfilmen gewöhnt. Dass Tim bei Gibbs bleibt (und Torres nicht) finde ich aber gut.


      I got lost on the way, but I'm a supergirl and supergirls don't cry.

      Navy_CIS_guckerin schrieb:

      Super-Gibbs war schon in schwierigeren Situationen. Und sollte er es dieses Mal wirklich nicht Lebend raus schaffen, wäre es auch nicht so tragisch. Da würde ich mir um McGee schon eher Sorgen machen. Bei den NCIS writern weiß man nie so recht... Aber ich fand es richtig von ihm, zu Gibbs zurück zu eilen, um an dessen Seite zu stehen


      Zum ersten Teil muss ich dir zu stimmen. Ich bin schon lange wankelmütig, ob ich weiter schauen soll oder nicht und hatte eigentlich den festen Vorsatz, dieses meine letzte Staffel sein zu lassen.
      Und wenn nur Gibbs zurückgeblieben wäre, hätte ich aufgehört. Aber dass Tim aus dem Hubschrauber springt, finde ich einfach nur irrsinnig verantwortungslos.
      ~Have a nice day~

      Alysca schrieb:

      Navy_CIS_guckerin schrieb:

      Super-Gibbs war schon in schwierigeren Situationen. Und sollte er es dieses Mal wirklich nicht Lebend raus schaffen, wäre es auch nicht so tragisch. Da würde ich mir um McGee schon eher Sorgen machen. Bei den NCIS writern weiß man nie so recht... Aber ich fand es richtig von ihm, zu Gibbs zurück zu eilen, um an dessen Seite zu stehen


      Zum ersten Teil muss ich dir zu stimmen. Ich bin schon lange wankelmütig, ob ich weiter schauen soll oder nicht und hatte eigentlich den festen Vorsatz, dieses meine letzte Staffel sein zu lassen.
      Und wenn nur Gibbs zurückgeblieben wäre, hätte ich aufgehört. Aber dass Tim aus dem Hubschrauber springt, finde ich einfach nur irrsinnig verantwortungslos.


      Klar war es auf der einen Seite verantwortungslos gegenüber Delilah/seiner Familie, aber er hat auch eine gewisse Verantwortung gegenüber Gibbs/seinem Beruf, finde ich. Und da sehe ich es genauso wie @Mrs.Mallard schon geschrieben hatte.

      Mrs. Mallard schrieb:

      Andererseits fand ich es ganz gut, dass er an Gibbs' Seite geeilt ist. Nicht, weil das besonders verantwortungsbewusst gegenüber Delilah und dem Kind ist, sondern einfach, weil Tim es sich nie verzeihen würde, Gibbs in so einer Situation im Stich gelassen zu haben.

      Set by Anja DiNozzo