Infos/Spoiler für Staffel 14

      Clyton Reeves mag ich. Der wird sicher eine beliebte Figur werden. Aber Madame Tess Monroe..... :S nee, ich weiss nicht... die hinterlässt so gar keinen positiven Eindruck und ich empfinde sie irgendwie als überflüssig.
      Es ist nicht klar, wo man sie einordnen soll, während Clyton bestimmt schnell seinen Platz finden wird.
      Wozu braucht es eigentlich einen weiblichen Gibbs ?
      WILMER VALDERRAMA JOINS THE CAST OF “NCIS,” TELEVISION’S #1 DRAMA

      LOS ANGELES, June 16, 2016 – Wilmer Valderrama has joined the cast of NCIS, television’s #1 drama, as a series regular.

      Valderrama will play a once grounded NCIS field agent who accepted a deep cover assignment years ago and never resurfaced. Many agents don’t know he’s still on the job or that he’s even alive. Now, he’s back and his dedication to job and country has left him an unpredictable, charismatic loose cannon.

      “Wilmer Valderrama will be able to flex his dramatic, physical and comedic talents in this classic ‘NCIS’ role,” said Executive Producer Gary Glasberg. “Fans are going to see him like they’ve never seen him before. This is going to be fun. We’re thrilled he’s coming aboard.”

      Most recently, Valderrama had a recurring role on “Grey’s Anatomy.” His additional television credits include “That ‘70s Show,” “Minority Report,” “From Dusk Till Dawn: The Series” and “Awake.”

      Valderrama’s film credits include the indie dramas “To Whom It May Concern,” from French director Manu Boyer, and “The Adderall Diaries,” opposite Amber Heard and James Franco, which premiered at the 2015 Tribeca Film Festival, as well as “Larry Crowne,” “From Prada to Nada,” “Fast Food Nation” and “The Dry Land.”

      NCIS stars Mark Harmon, Pauley Perrette, Sean Murray, Rocky Carroll, Emily Wickersham, Brian Dietzen and David McCallum. It is produced by Belisarius Productions in association with CBS Television Studios.

      Quelle

      Interessant, dass er direkt zum Main Cast ernannt wurde. Mal abwarten, was seine Rolle so bringt. Ich frag mich jetzt nur, was dann aus dem anderen Schauspieler wird...? Ich kann mir kaum vorstellen, dass sie für Michael Weatherly zwei neue Männer und eine neue Frau ins Boot holen :D Mal abwarten, was da passiert.

      Hääää, also noch ein neues Gesicht beim NCIS???? Ich meine in Bezug auf Tess Monroe and Clayton Reeves.
      Bin mal gespannt, was dann aus den anderen beiden Neuzugängen wird.
      Die versuchen wohl mit allen Mitteln den Abgang von Tony wet zu machen.

      Aber wie sagt man immer so schön: Viel hilft nicht immer viel. Sorry ich bin da ehr skeptisch.

      Die können meiner Meinung nach noch 10 neue Schauspieler verpflichten, an Tony kommen die nicht ran.
      Es ist echt erstaunlich, wie jetzt ein Name nach dem anderen angepriesen wird - in der vagen Hoffnung, damit einen passenden Nachfolger (ich sage ganz bewusst nicht Ersatz!) für Michael Weatherly gefunden zu haben.

      Meiner Meinung nach wäre es besser gewesen, einen Darsteller aus einer anderen guten Crime-Serie zu nehmen, der dort - ebenso wie Michael Weatherly - einen hohen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad hat. Hier ein paar Beispiele:

      - Jonathan Togo (Ryan Wolfe, CSI: Miami)
      - Adam Rodriguez (Eric Delko, CSI: Miami)
      - George Eads (Nick Stokes, CSI: Vegas)
      - Christopher Meloni (Elliot Stabler, Law & Order - SVU)
      - Danny Pino (Nick Amaro, Law & Order - SVU)
      - Joel Gretsch (Stan Burly, NCIS) etc.

      Das sind nur diejenigen, die mir spontan eingefallen sind - die ich mir aber auch gut bei NCIS vorstellen könnte.

      Sonst sollte man lieber irgendwann Michael Weatherly zurückholen - sobald er dringend für neue Storys gebraucht wird. Und NCIS wird ihn brauchen! Besonders, wenn beabsichtigt wird, dass NCIS weiterhin seinen Status als weltweit beliebteste Crime-Serie behalten will.
      Warum sollte jemand der bereits in einer Krimiserie war zwingend besser geeignet sein als jemand der es in letzter Zeit nicht war?
      Das sind allesamt Schauspieler, die spielen nur eine Rolle. Ab einem gewissen Niveau sollten die das schon alle hinkriegen können, selbst wenn sie vorher keine solche Rolle gespielt haben. Ist ja nicht so als ob jemand aus dem NCIS-Cast vorher für eine solche Rolle bekannt war.

      Und gerade was Schauspieler angeht die mit anderen Krimiserien bekannt wurden, hat man doch gerne mal das Problem, dass alle bei ihnen dann ständig an ihre alte Rolle denken wenn sie sie sehen. Das ist dann eher ein Nachteil als ein Vorteil. Darüber hinaus sind einige dieser Schauspieler auch bereits in anderen Serien gebunden, so ist z.B. George Eads in der neuen Version von MacGyver dabei, wie lange es die auch immer geben wird...
      Irgendwie kann man es doch eh keinem Recht machen. Erfindet man einen Charakter, der auf eine interessante Storyline hindeutet, wird gemeckert, dass man sich zu viel Mühe gebe und sich viel zu viel ausdenke. Spricht man von einem ganz normalen NCIS-Agent, wird kritisiert, dass man sich ja gar nichts neues ausdenkt und es langweilig ist.
      Genau so mit den Schauspielern. Nimmt man einen unbekannten Schauspieler, heißt es, dass es langweilig ist und derjenige kaum Erfahrung hat. Holt man sich einen bekannten Schauspieler ins Boot, wird gemeckert, dass man bei ihm nur an seine bisherige große Rolle denkt und man doch lieber neuen Schauspielern eine Chance geben soll.
      Wie man es auch macht - es wird falsch sein.

      Wartet doch erstmal ab, wie der Charakter letztlich aussieht und wie er sich ins Team integriert. Ihn abzuschreiben, nur weil er auf Tonys Platz rückt, ist unfair dem Schauspieler gegenüber und auch ein wenig kindisch, muss ich sagen. Das hatten wir doch auch bereits mit Ziva, als sie für Kate kam oder Ellie, als sie für Ziva kam.

      Ich würde auch erstmal abwarten, was mit den zwei anderen Charakteren, die im letzten Staffelfinale vorgestellt wurden, passiert. Bisher wurde noch nirgendwo gesagt, dass beide Charaktere als Hauptpersonen in Staffel 14 vorkommen. Und wie gesagt - ich bezweifle, dass man sich drei neue Charaktere auf einmal ins Boot holt. Ich könnte mir eher vorstellen, dass die zwei bereits vorgestellten Charaktere entweder gar nicht vorkommen werden oder nur einen kleinen Auftritt haben werden. Sei es, weil die Schauspieler selbst kein Interesse haben oder weil die Produzenten das so entschieden haben. Zu den zwei Charakteren wird es früher oder später aber eine Meldung geben - spätestens wenn die Dreharbeiten losgehen, wissen wir Bescheid ;) .

      Ich glaube nicht, dass Tess als Ersatz für Fornell gedacht ist. Für Fornell braucht man keinen Ersatz. Das soll nicht negativ gemeint sein - ich meine damit nur, dass Fornell ein Nebencharakter ist, der zur Sendung geholt wird, wenn er gebraucht wird. Wenn er gerade nicht gebraucht wird, ist das auch nicht schlimm, dann taucht er halt einfach nicht auf.

      Am 20. September geht es übrigens weiter: klick

      Jennifer Esposito joins cast - Duane Henry promoted to a regular

      JENNIFER ESPOSITO JOINS THE CAST OF “NCIS,” TELEVISION’S #1 DRAMA

      LOS ANGELES, July 11, 2016 – Jennifer Esposito has joined the cast of NCIS, television’s #1 drama, as a series regular. Her character will be introduced in the season premiere of NCIS, *Tuesday, Sept. 20* (8:00-9:00 PM, ET/PT), on the CBS Television Network.

      Esposito will play NCIS Special Agent Alexandra “Alex” Quinn, an experienced agent who left field work and became an instructor at the Law Enforcement Training Center. Gibbs will lure her back into the field as part of his team, where he will take advantage of her sharp wit, quick mind and immense talent as a federal agent.

      “We couldn’t be happier to have Jennifer Esposito joining us for season 14,” said Executive Producer Gary Glasberg. “She embodies everything that we hoped for in the character of Quinn and we can’t wait to have her come be a part of our team.”

      Esposito’s television credits include BLUE BLOODS and “Judging Amy” on the Network, “The Affair,” “Mistresses,” “Samantha Who?,” “Rescue Me” and “Spin City.”

      Esposito’s film credits include the upcoming film “You Get Me,” “She’s Funny That Way,” “Crash,” “Don’t Say a Word,” “Welcome to Collinwood” and “Summer of Sam” among others.

      In addition, Duane Henry, who guest-starred in the final two episodes of NCIS last season has been promoted to regular for the upcoming Season 14. Henry plays MI6 Officer Clayton Reeves, who rose above his British blue collar roots to become a successful government agent.

      Meanwhile, TVLine has confirmed that Sarah Clarke — who boarded the CBS juggernaut last season in the recurring role of Special Agent Tess Monroe — will not be returning.


      Quelle
      Ich bin mal gespannt, wie sich die neuen Charaktere machen :) Auf Espositos Charakter bin ich gespannt, die Schauspielerin kenne ich kaum (soweit ich weiß) und ich hab jetzt auch nicht die Zeit, groß nach ihr zu googlen. Duane Henry ist also fest mit dabei, Sarah Clarke nicht. Das spiegelt so im groben die Meinung aus unserem Forum wider, wo die meisten ja Henrys Charakter ganz ansprechend fanden, Clarkes jedoch nicht. Ich lass mich jedenfalls mal überraschen von der neuen Staffel :)

      @ Sandra (da musste ich schon grinse als ich das mit den 2 Sätzen pro Folge reden gelesen habe)

      Also ich gebe Dir Recht. 6 Leute sind zu viel. Haben die überhaupt so viele Schreibtische?
      Vielleicht ist einer von denen nur als Kaffeeholer abgestellt :D .
      Mit 3 weiteren Neuen hatte ich jetzt nicht gerechnet. Mal sehen wie es wird.
      Habe gelesen, dass Jennifer Esposito eine Stoffwechselerkrankung Zöliakie hatte und somit nicht mehr in Ihrer Rolle bei Blue Blonds spielen konnte. Mal sehen ob sie mit der Erkrankung wirklich lange spielen kann. Wenn das in der anderen Serie nicht ging, dann habe ich Zweifel, dass es hier geht.
      Stress wirkt sich bestimmt nicht bessernd auf so eine Erkrankung aus.
      Wie sagt man immer so schön "die beste Krankheit taugt nichts" und das stimmt.
      Ich werde NCIS zwar weiter schauen, habe aber trotzdem keine großen Erwartungen mehr.
      Ich bin auch mal gespannt, wie das wird. Als Percy in NOLA letztes Jahr zum Main Cast wurde, hatte ich ja auch Bedenken, dass es zu viel würde, aber das haben sie gut gelöst (wobei mir die aktuellen Meldungen ein Deja vu bescheren, aber gut). Dass wir Tess Monroe nicht mit an Bord haben , finde ich erleichternd - das, was ich über Agent Quinn lese, gefällt mir schon mal mehr als die Ankündigungen zu Tess Monroe. (Der Name Alexandra Quinn kommt mir bekannt vor... war das mal ein Chara in einer Fanfiction? Von @Thalia vielleicht?)

      Was mich aber jedes Mal aus dem Konzept bringt, ist der Name der Schauspielerin :D :D Esposito gehört für mich zu Castle, und dass sie mit Vornamen Jennifer heißt, macht die Sache nicht besser, weil ich dann darüber stolpere, dass Jenny doch die Frau von Kevin Ryan war und mit dem guten Espo eigentlich nicht viel zu tun hatte :D :D

      However... schaun wir mal, was sie draus machen! :)
      Es gibt also insgesamt gleich drei neue Hauptdarsteller für die nächste Staffel und wenn ich mir die News so bisher durchlese ist doch bisher nur klar, dass Jennifer Esposito definitiv ein neues Mitglied in Gibbs Team wird. Ich kann mir momentan noch nicht vorstellen, dass in der nächsten Staffel Gibbs Team plötzlich aus sechs Agents besteht sondern Wilmer Valderama in irgendeiner anderen Weise als NCIS Agent regelmäßig auftauchen wird.
      *COMING UP*: In the season premiere, the NCIS team investigates a deadly car explosion in D.C. that connects to NCIS Special Agent Nicholas “Nick” Torres (new cast member Wilmer Valderrama), who disappeared six months ago while on a deep undercover assignment in Argentina. Also, Gibbs asks NCIS Special Agent Alexandra “Alex” Quinn (new cast member Jennifer Esposito) to shadow his team after rejecting eight agents she instructed and referred for the open agent position*. *Also*, *Duane Henry joins the cast as MI6 Officer Clayton Reeves.


      Quelle