Infos/Spoiler für Staffel 14

      Meet the Female Fed Who Will Join Gibbs' Team for Season 14

      Staffel 14 ist zwar noch nicht bestätigt, aber es gibt ein paar Infos zu dem neuen weiblichen Charakter, der kommen soll, wenn es eine weitere Staffel gibt. Die Beschreibung gefällt mir ziemlich gut. Jetzt hoffe ich natürlich, dass ich die Schauspielerin auch mag und passend finde... Und natürlich, dass Bishop im Team bleibt ;(

      Set von meinem Wichtel Saphira, dankeschön! ♥

      KiaraMcElwood schrieb:

      NA mal abwarten. Gibbs hat sich ja wohl doch verändert - vielleicht ist er ja auch bezüglich seiner Regeln etwas... lockerer.

      Vermutlich wird das dann das zentrale Thema der 14. Staffel. Gibbs erkennt, dass Regel 12 eigentlich auch unter Regel 51 fällt... und die Staffel endet damit, dass er endlich seine neue große Liebe gefunden hat, und er endlich anfangen kann, ein glücklicher Mensch zu werden.
      Ich lasse mich mal überraschen, was da kommt, im Moment klingt das für mich zu sehr nach einer weiblichen Gibbs-Variante. Nett fände ich, wenn sie Gibbs mal ein bisschen auf die Füße tritt und Supergibbs endlich mal ordenlichen Gegenwind bekommt. Auch wenn das wohl eher unlogisch ist, da sie - im Gegensatz zu Vance, als der neu eingeführt wurde - ja ein Mitglied seines Teams ist und daher in der Hierarchie unter ihm stehen dürfte.
      Na ja, lassen wir uns mal überraschen... noch ist ja nicht mal die Staffel offiziell bestätigt.
      Is there any chance that Agent Borin will become the new NCIS series regular? –Jules
      I thought my original story on “Tess” made this clear, but no, the series is looking to introduce a brand-new character, not promote a recurring player. (Ergo the detailed casting call.) In fact, a source tells me the dream is fill this spot with some truly “Wow!” casting — as in a film actress looking to transition to TV (a la Halle Berry and Extant) — as a means to drum up buzz for what will be the long-running drama’s 14th season.

      Quelle

      Set von meinem Wichtel Saphira, dankeschön! ♥

      Has there been any news on who has been cast as NCIS’ Tess? Seeing that she is to appear in Michael Weatherly’s last episode, time is running out. –Amber
      This is where I remind you that “TVLine keeps no secrets,” meaning we will of course trumpet from the mountaintops any casting of a new series regular on TV’s most watched drama. But as of Tuesday afternoon, “We’re neck deep in [casting Tess] at the moment, and I’m thrilled by the number of actresses who have expressed interest,” showrunner Gary Glasberg told me. “We’re just trying to find the right person, the right mix.” As for the male agent that is also being added in time for Season 14, “He will be younger — late-20s, something like that,” Glasberg shared.

      Quelle

      Ich ändere in den nächsten Tagen auch den Titel, da Staffel 14 ja bestätigt ist. Der Thread wird auch in den Bereich zur Staffel 14 verschoben, wenn wir den erstellt haben (da warten wir noch auf die News von NOLA und LA, damit alles in einem gemacht werden kann).

      Set von meinem Wichtel Saphira, dankeschön! ♥

      Former 24 traitor Sarah Clarke is joining NCIS in the potentially series-regular role of FBI Special Agent Tess Monroe, TVLine has learned.

      Quelle

      Schön, dass man ein Gesicht für die Rolle gefunden hat. Unten im Artikel heißt es auch, dass die andere neue Rolle noch nicht gecastet wurde.

      Set von meinem Wichtel Saphira, dankeschön! ♥

      Veteran CBS drama NCIS has set its second major cast addition for next season. British actor Duane Henry will guest star in the final two episodes of the series’ current season, playing MI-6 Officer Clayton Reeves, with an option to become a new regular in the upcoming Season 14, which already has been picked up by the network.

      Henry’s character is designed to help fill the void left by the pending departure of original cast member Michael Weatherly. Henry joins 24 alumna Sarah Clarke, who also is guest starring in the last two episodes of NCIS this season with an option to join the show full-time next season.

      Henry’s Clayton Reeves rose above his British blue collar roots to become a successful government agent. Offbeat and fun with swagger to spare, he has a professional confidence that’s impossible to disregard. To say Reeves has burned some bridges in the international intelligence community is an understatement, but he owns the choices he’s made and he’s determined to do what’s right. Behind steely eyes and a strong, no-nonsense demeanor is a killer smile and a sense of humor to match.

      “We think we found something really special in Duane Henry,” said NCIS executive producer/showrunner Gary Glasberg. “His unique blend of charm, heart and athletic physicality is going to be a great addition to the mix.”

      Quelle

      Ich bin gespannt!

      Set von meinem Wichtel Saphira, dankeschön! ♥

      Ach nööö...nicht schon wieder! Ich hatte ja gehofft, dass mit Zivas Weggang das Thema Geheimdienst abgehakt sei. Und weil es mit dem Mossad (wobei diese Liason für sich genommen schon haarsträubend war) nicht mehr klappt, soll jetzt der britische Auslandsgeheimdienst dafür einspringen? Mal ehrlich, welchen sinnvollen Grund sollte es geben, dass der NCIS und der MI-6 eine permanente Kooperation starten, die eine Abkommandierung in Gibbs' Team rechtfertigen sollte? Für mich zu viel Wiederholung. An Unrealismus dürfte das kaum noch zu überbieten sein...wobei, hat mal jemand bei Daniel Craig angefragt, ob er sich nicht zutrauen würde, seine Rolle James Bond künftig in einer Krimiserie spielen zu wollen?

      Na ja, ich lasse mich überraschen, aber für mich hört sich das definitiv wie der Schwanengesang einer ursprünglich mal richtig tollen Serie an.
      Seh ich ähnlich und find's auch irgendwie ein bisschen doof, dass sie nicht mal warten können, bis Tony weg ist, um ihn zu ersetzen.
      Vermutlich wird es dann im Finale darum gehen, Kuchenpunkte für die neuen Charas zu sammeln und zu gucken, wie die so ankommen.
      Aber die Auswahl Geheimdienstler verwundert mich nicht so sehr, da die Autoren sehr auf die Superhelden/Mary Sue Schiene eingeschossen sind. Da passt der bestimmt gut rein.

      Daran ist doch überhaupt nichts ungewöhnliches. Natürlich wird ein Sender erstmal schauen wie ein Charakter bei den Zuschauern ankommt, sofern er denn die Möglichkeit dazu hat. Bei Ziva ging das offensichtlich nicht, da der Ausstieg erst im Sommer feststand, aber wenn man so weit im voraus bescheid weiß, dann ist das Vorgehen eigentlich Standard. Ist ja auch nicht das erste mal das man bei NCIS sowas sehen kann, siehe Jenny -> Vance.

      Im Prinzip ist das auch nichts anderes als man beim Übergang von der Pilotfolge zur ersten Staffel bei mancher Serien erlebt hat, unter anderem bei NCIS and NCIS:LA. Vivian Blackadder wurde durch Kate ersetzt, Lara Macy bei LA durch Hetty. Hier geht es um einige Millionen, da minimiert man die Risiken. Wenn ein Testlauf für neue Charaktere möglich ist, dann macht man das auch. Und wenn etwas nicht passt, dann kann man noch Änderungen vornehmen.

      Ob ein weiterer ausländischer Geheimagent Sinn macht sei dann aber mal dahin gestellt...
      Grad bei der "Konkurrenz" gefunden:

      "Navy CIS": Nachfolger für Michael Weatherly gefunden
      Für viele langjährige Serienfans war es ein Schock, als Michael Weatherly im Januar bekannt gab nach der aktuellen Staffel bei "Navy CIS" auszusteigen. Nun haben die Serienmacher seinen potenziellen Nachfolger gefunden.

      Dabei handelt es sich um den britischen Schauspieler
      Duane Henry. Er wird zunächst in den beiden letzten Episoden der
      aktuellen 13. Staffel zu sehen sein. In der 14. Staffel, die bereits
      offiziell vom verantwortlichen US-Broadcaster CBS bestellt wurde, könnte
      er dann zum Hauptdarsteller aufsteign.

      "Wir denken, dass wir etwas ganz besonderes in Duane Henry
      gefunden haben. Er vereint Charme, Herz und Physis in unnachahmlicher
      Weise," so der "Navy CIS" Showrunner Gery Glasberg.

      Duane Henry wird den britischen MI-6 Officer Clayton Reeves
      verkörpern. Er sei trotz seiner Späße ein sehr erfolgreicher Agent der
      britischen Regierung, so die Beschreibung seines Charakters.

      Henry war bisher vor allem in britischen Fernsehproduktionen zu
      sehen. 2013 zog er dann nach Los Angeles, um dort als Schauspieler
      durchzustarten.

      Ebenfalls in den letzten beiden Episoden der aktuellen Staffel
      dabei sein, wird die Schauspielerin Sarah Clarke. Sie wurde durch ihre
      Rolle als Nina Meyers in "24" bekannt. Auch sie könnte in der 14. Staffel von "Navy CIS" zur Hauptdarstellerin aufsteigen.

      Quelle: Deadline

      Frauen Komplimente zu machen, ist wie
      Topfschlagen im Minenfeld
      zu spielen. :tongue: