Der größte Wunsch (Songfic,Tiva)

      Der größte Wunsch (Songfic,Tiva)

      Hallo!
      Habe eine kleine Songfic geschrieben.
      Es geht um Tony´s Gedanken aus der Folge Der Joker, als das Team denkt, Ziva sei auf der Damokles um´s Leben gekommen.

      Der Song ist übrigens von Philipp Poisel und heißt Eiserner Steg.

      Freue mich über FB jeglicher Art, ist mein erster SC, der in diese Richtung geht. ;)


      Der größte Wunsch


      Ich fühle mich leer. Die Gewissheit, das du nie mehr zurückkommst, frisst mich innerlich auf.
      Ich mache mir Vorwürfe. Hätte ich anders gehandelt, wärst du dann jetzt hier, bei mir?
      Meine Emotionen kann ich nicht in Worte fassen. Du bist tot. Deine Leiche werden sie wohl niemals finden.
      Ich hatte noch nicht mal die Chance, mich von dir zu verabschieden. Die Chance verpasst, dir zu sagen, wie ich fühle. Das ich dich liebe.
      Doch obwohl du nicht mehr da bist, höre ich deine Stimme, sehe dich vor mir, nehme deinen Geruch auf. So, als wärst du immer noch hier.

      Ich atme dich ein,
      Und nie wieder aus.
      Schließ dich in mein Herz,
      Lass dich nicht mehr raus.

      Ich trage dich bei mir,
      In meiner Brust.
      Hätt alle Wege verändert,
      Hätt ich sie vorher gewusst.

      Erinnerungen holen mich ein. Ich kann nichts dagegen unternehmen. Bilder tauchen vor meinen Augen auf.
      Von dir, von mir.
      Zusammen gelacht, zusammen Späße gemacht aber vor allem, mit Leidenschaft gestritten.
      Selbst in Gedanken, lässt mir dein funkelnder Blick, einen Schauer über den Rücken laufen und ich wünschte, du würdest mir noch ein letztes Mal, so intensiv in die Augen schauen.
      Unser Undercover-Auftrag, eine der tollsten Erfahrungen in meinem Leben. Ich war dir so nah. Dann kommt wieder die Erkenntnis.
      Ich werde dir nie mehr so nah sein können.

      Ich will dich einmal noch lieben,
      Wie beim allerersten Mal.
      Will dich einmal noch küssen,
      In deinem offenen Haar.

      Ich will einmal noch schlafen,
      Schlafen bei dir.
      Dir einmal noch nah sein,
      Bevor ich dich, für immer verlier.

      Du warst meine Sicherheit, mein Halt, meine Hoffnung.
      Jetzt ist alles zerstört. Niemand ist mehr da, der mich versteht.
      Ich habe das Gefühl, das ich alleine bin auch wenn die anderen um mich herum sind, ich nehme sie gar nicht wahr.
      Sie können mir nicht das geben, was du mir gegeben hast.
      Trauer verwandelt sich in Verzweifelung. Ich bin süchtig nach dir, wer soll diese Sucht jetzt stillen? Wer soll mir helfen, wenn du immer die Jenige warst, die das getan hat?

      Wer achtet auf mich jetzt,
      Das ich mich nicht verlauf?
      Und wenn ich jetzt falle,
      Wer fängt mich dann auf?

      Ich versuche damit zu leben aber schaff ich das auch? Will ich das überhaupt?
      Alles scheint belanglos und auf einmal unwichtig. Warum?
      Ich werde dich nie mehr berühren können, nie mehr, dein wunderschönes Lachen hören, nie mehr mit dir streiten.
      Mein größter Wunsch, dich endlich lieben zu dürfen, wird nie in Erfüllung gehen.

      Ich will einmal, noch einmal, noch einmal,
      Noch kosten von dir.

      Will dich einmal noch atmen,
      Bevor ich dich,
      Für immer verlier.
      Banner by Broily

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Caf-Pow!“ ()

      Wow das ist echt voll schöööön!
      Die Gefühle und Gedanken kamen so richtig real rüber echt super!!

      Du hast es echt drauf!!

      Weiter so.

      Weis ja bei etwas neuem immer her mit der PN :D

      Guten Rutsch wünsch ich dir

      LG Mona
      :) :) :) :)
      Schaut doch mal in >>> Meine Storys <<<

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mona3009“ ()

      Hey,

      ich finde, du hast Tonys Gedanken und Gefühle gut getroffen. Das hat mir echt gut gefallen. Der Song passt auch gut dazu.
      Hier und da hast du ein paar Rechtschreibfehler (zum Beispiel "das" statt "dass") und Kommafehler - da hättest du vielleicht noch nen Beta drüber lesen lassen können, damit es wirklich flüssig zu lesen ist ;)
      Aber ansonsten gefällt der mir gut, wenn ich mal Tiva ausblende :D ;)

      LG
      Kerstin
      Hallo :)

      ...ich liebe dieses Lied ;( ;(, auch wenn ich es bisher nicht mit Tonys Gedankenwelt verknüpft sah. Und daher ist es mir ehrlich gesagt anfangs schwer gefallen, mich in die Thematik hineinzuversetzen. Das ist aber ein allgemeines Problem für mich bei Songfics, weil meine Gedanken sich bereits ausgebreitet haben und schwer wieder einzufangen sind. ;)
      Dennoch fand ich es sehr schön. Du hast Tonys Gedanken gut getroffen, seine Gefühle sehr authentisch und nicht zu übertrieben dargestellt. Ich hatte am Ende stets das Bild von Tony vor Augen, wie er am Klavier sitzt (oh Gott, in der Folge wo er diese Schwester sucht?!) und Ziva eine Etage tiefer an der Wand lehnt.

      LG agentES =)


      ​Danke an meinen Wichtel Anja <3
      Hey :)
      Ich verirre mich ja eigentlich nur sehr selten in den Songficbereich.
      Aber das was ich hier gelesen habe von wir war einfach.. wow...
      Ich habe das Lied angestellt, nochmal gelesen.. und wow..
      Eine richtige Gänsehaut dabei bekommen.
      Mach weiter so! Ich mag deine Gescihten sehr.
      LG Sibii.

      And if I fall... will you pick me up?